Tätä Tätä Tätä!

Gestern tapsten wir noch im Dunkeln. Inzwischen haben wir weiter recherchiert. Ein namhafter deutscher Süßwarenproduzent (Name der Redaktion bekannt) plant vermutlich eine Marktexpansion. Foto 1 zeigt die Süßware so, wie wir sie aus deutschen Supermarktregalen kennen.   Abb. 1 Auf der Homepage des Unternehmens steht (noch?) zu lesen, dass man bemüht sei, durch „organisches Wachstum […]

Recherche

Neue Beiträge gibt es auf Senfbeigabe immer sonntags. Außer natürlich, die Recherche ist noch nicht abgeschlossen. So viel schon heute: Wenn es stimmt, ist es ein Knaller. Ob es mit Karneval zu tun hat , ist noch nicht raus. Das Team arbeitet mit Hochdruck an weiteren Informationen. Die schlechte Bildqualität ist den widrigen Umstände geschuldet.

Freitag, der 13.

Der 13. Februar 2015 fällt auf einen Freitag. Für eine perfekte Vorbereitung überlasse ich euch eine schwarze Katze. Hier konnte sie nur ein Auge öffnen. Zu mehr konnte ich die Katze nicht bewegen. Das sie von links kam, könnt ihr euch denken. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sucht sich noch eine Leiter, um darunter herzugehen.

Dienstschluss

„Wolfi“, flötete Hannelore aus der Küche, „Leberwurst und Käse?“ „Gerne!“ Wolfgang kam in die Küche und küsste den Oberkopf seiner Frau, die am Küchentisch saß. Seit 37 Jahren machte sie ihm morgens die Brote für den Tag, immer mit dem gleichen Belag. Er liebte sie dafür, dass sie sich dennoch jeden Morgen versicherte. Während er […]

Weihnachtspause

Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr haben schon manchen um die Besinnung gebracht. Joachim Ringelnatz (1883 – 1934)

Annabelle

„Gestatten, mein Name ist Annabelle“, tippte sie in ihren Computer, um die knappe Zeile anschließend sofort wieder zu löschen. „Ach du liebes Thereschen“, dachte sie, „dass ist ja mal ein origineller Start!“ Schließlich wollte sie sich nicht als Bond-Girl bewerben, sondern eine Kontaktanzeige aufgeben! „Ich, 34 J., weibl. habe genug gesingelt + möchte wieder doubeln“. […]